ShopÜber uns | GeschichteKontaktAGB | Impressum

Mühlentalstrasse 260

CH-8200 Schaffhausen

info@pudol.ch

+41 52 624 80 97

Copyright 2019 - 2020 © Pudol AG. All rights reserved. Webdesign by LEWERA.

  • Birgit Leutenegger

Bodenreinigung: Laminat

Aktualisiert: 31. Okt 2019


Laminate gehören unter allen Bodenbelägen zu den Pflegeleich- testen. Es geht vor allem darum, eine hässliche Streifenbildung nach der Feuchtreinigung zu vermeiden.


Was sind Laminat-Bodenbeläge?Als Laminat bezeichnet man einen aus mehreren verklebten Schichten aufgebauten Werkstoff. Fussbodenlaminate bestehen aus einer Trägerschicht, einem Holzimitat und einer transparenten, harten und strapazierfähigen Deckschicht, meist aus Melamin. Wichtig zu wissen ist eigentlich nur: die oberste Belagschicht ist eben nicht das Holzimitat, sondern der transparente, harte Kunststoff. Und das macht Reinigung und Pflege einfach.

Reinigung von Laminatböden

In der Regel reicht regelmässiges Trockenwischen oder ein nebelfeuchtes Aufwischen.

Der Profi geht so vor:

  • Vor der Feuchtreinigung den Boden saugen oder trockenwischen (nicht kehren).

  • Wenig Laminatreiniger (unser Presto Glanzreiniger) in handwarmes Wischwasser geben und den Boden mit einem über den Klappbesen oder Schrubber gelegten weichen Mikrofasertuch nebelfeucht aufnehmen. Übertriebene Nässe vermeiden, dass lässt die oberste Schicht aufquellen.

  • Boden mit einem trockenen Tuch nachtrocknen.



Streifen, Schlieren oder Flecken auf LaminatbödenDiese resultieren aus zuviel Feuchtigkeit, zuviel Reinigungsmittel oder einer Kombination von Staub mit Feuchtigkeit, die durch das Wischen verteilt wird (darum den Boden vor der Feuchtreinigung saugen und nur nebelfeucht arbeiten).Die Streifenbildung kann allerdings trotz grosser Sorgfalt hartnäckig sein, vor allem bei Gegenlicht betrachtet. das richtige Bodenpflegemittel mag hier den Unterschied machen: unser Presto Glanzreiniger ist speziell für die Reinigung von Laminat- und Hochglanzflächen konzipiert. Er enthält rund 15% Alkohol. Die im Verdampfungsprozess des Alkohols freiwerdende Energie vermag quasi letzte mikroskopisch kleine Schmutzwassertröpfchen in die Luft zu transportieren, was für streifenfreies Auftrocknen sorgt. Vorausgesetzt, das verwendete Bodentuch ist einigermassen sauber.